100% Hamburg.

blog_juno_munkenworks1

Munken Works 2013: Papier im Zeitalter des Digitalen

Die Hamburger Design- und Brandingagentur JUNO hat für ihren Kunden Arctic Paper das Konzept und Design des „Munken Works Stipendiums 2013“ entwickelt.   

Wie verändert das Digitale unsere Welt? Wie gelingt uns ein inspirierendes Miteinander von Anfassbarem und Virtuellem und welchen Stellenwert hat der uralte Kulturträger Papier in unserer Zeit eigentlich? Um Antworten auf all diese Fragen zu finden, vergibt Arctic Paper in den Sommermonaten Juli, August, September 2013 drei Stipendien an Künstler und Kreative aller Kunstsparten, in deren Arbeiten das Thema Papier eine zentrale Rolle spielt.

Eine Fachjury, u.a. besetzt mit Gerhard Steidl (Steidl Verlag) und Roland Nachtigäller (Direktor Marta Herford), wird drei Künstler auswählen, die je vier Wochen lang im Munken Works Space, dem eigens für das Stipendium gestalteten Pop-Up-Atelier in Berlin, leben und ungestört unter dem Motto „Papier im Zeitalter des Digitalen“ arbeiten können. Die Ergebnisse wird es später auf Papier, in Blogs und in verschiedenen Ausstellungen zu sehen geben.

Weiter Informationen zum Projekt finden sich auf der begleitenden Website.



Film „Munken Works“:

  
  

  
  
Links:
→   www.munkenworks.com
→   www.arcticpaper.com
→   www.juno-hamburg.com
→   zum Onlineprofil

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Protected by WP Anti Spam